Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.1. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen von Herzraum - Yoga und PEKiP®

 Inhaberin Natalie Sommer gelten für alle Kurse, Workshops und Beratungsangebote.

1.2. Änderungen jeglicher Art (z.B. Kurszeiten,-inhalte, -ort, Preise u.ä.) behalte ich mir vor und werden den Teilnehmenden mit angemessener Ankündigungsfrist mitgeteilt. Diese gilt als genehmigt, wenn der Teilnehmende nicht innerhalb einer von mir gesetzten Frist widerspricht. Evtl. Druck- und Schreibfehler innerhalb der Website von Herzraum sind ohne Gewähr.

1.3. Alle Informationen zum Vertragsverhältnis und weiteren Angeboten von Herzraum werden an die Email-Adresse des Teilnehmenden weitergeleitet.

 

2. Anmeldung, Kursgebühr und Zahlungsfrist

2.1. Die Kursplatzvergabe richtet sich nach der Reihenfolge des Eingangsdatums der Online-Anmeldung. Bei fortlaufenden Kursblöcken (wie z.B. bei PEKiP® Gruppen) hat der schon Teilnehmende Vorrecht bei der Platzvergabe. 

2.2. Das aktuelle Kursprogramm von Herzraum informiert über jegliche Kursinhalte, Preise und Termine.

2.3. Der Vertrag kommt durch die Kursanmeldung per Anmeldeformular zustande und wird per E-Mail bestätigt. 

2.4. Die Kursgebühren sind  nach Anmeldung/ Anmeldebestätigung innerhalb von 10 Werktagen (unter der Angabe des Kursart und des Teilnehmernamens) zu überweisen.

2.5. Bei Kurstart innerhalb der nächsten 5 Tagen muss die Gebühr bar zum Kurstermin an Natalie Sommer übergeben werden. 

 

Bankdaten

Frankfurter Sparkasse

IBAN DE40 5005 0201 1239 0355 17

BIC HELADEF1822

3. Rücktritt

3.1 Die mündliche oder schriftliche Kursanmeldung von Herzraum ists verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr.

3.2 Der Rücktritt muss schriftlich per Email an hello.herzraum@gmail.com erklärt werden. Das Eingangsdatum der schriftlichen Rücktrittserklärung gilt für die Berechnung der Stornierungskosten (s. 3.3).

3.3 Bei einem Rücktritt fallen Stornierungskosten unter Berücksichtigung des Rücktrittszeitpunktes an: 

- bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn: 10% der Kursgebühr

  • bis zu 7 Tagen vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühr

  • ab 6 Tagen vor Kursbeginn/zum Kursbeginn: 100% der Kursgebühr (d.h. Kursgebühr wird nicht zurückerstattet) oder eine Ersatzteilnehmerin übernimmt den Platz.

 

4. Versäumte Kursstunden und Abbruch des Teilnehmenden

4.1 Versäumte Kursstunden seitens des Teilnehmenden können aus organisatorischen Gründen nicht nachgeholt werden und werden nicht rückerstattet.

4.2 Bei Abbruch einer Kursteilnahme s.3.3

 

5. Ausfall von Kursstunden und Kursabsage seitens der Kursleiterin

5.1 Ausfall von Kursstunden seitens der Kursleitung werden mit Ersatzterminen (wenn möglich am Ende eines Kursblocks oder durch einen zusätzlichen Wochentermin) nachgeholt. Wenn der Ersatztermin seitens der Teilnehmenden nicht wahrgenommen werden kann, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde und kann nicht endgeldlich rückerstattet werden.

5.2 Die Rückerstattung verfällt auch bei Verhinderung durch höhere Gewalt wie Naturkatastrophen, Pandemie, etc.

5.3 Kurse können aufgrund von zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen seitens der Kursleitung abgesagt werden. Die Kursgebühr wird in diesen Fällen komplett rückerstattet.

5.4 Bei Kursabsage während eines Kursblocks werden die Kursgebühren anteilmäßig zurückerstattet.

6. Haftung

6.1 Die Haftung wird von Natalie Sommer gegenüber dem Teilnehmenden aller Kurse und Angebote auch auf Wegen, nicht übernommen. Die Haftung seitens Natalie Sommer für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen.

 

7. Eigenverantwortung

7.1 Alle Kurse, Veranstaltungen und Beratungsangebote werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich und sollte bei Unsicherheiten mit ärztlicher Beratung abgeklärt werden. Jegliche gesundheitliche Einschränkung sollte mit der Kursleitung angesprochen werden.

7.2 Änderungen personenbezogener Daten der Teilnehmenden sind der Kursleitung unverzüglich und schriftlich mitzuteilen.

 

Mit der Überweisung willigen Sie in die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingunge,den Datenschutz und dem Hygienekonzept ein.